Lebenslauf auf Englisch (CV)

Tipps

Lebenslauf auf Englisch (CV)

Du möchtest deinen Traum vom Leben und Arbeiten in einem englischsprachigen Land wahr werden lassen, ein Auslandssemester in Übersee absolvieren, oder in einem international agierenden Unternehmen anfangen? Glückwunsch! Doch für die Umsetzung deiner Pläne, musst du eine Hürde überwinden: Du musst eine Bewerbung auf Englisch verfassen. Dies ist leichter gesagt als getan, denn natürlich reicht es nicht aus, die deutschen Bewerbungsunterlagen einfach ins Englische zu übersetzen. Eine englische Bewerbung unterscheidet sich in einigen Punkten erheblich von den deutschen Vorgaben. Es stellt sich zudem die Frage: Wie sieht ein englischer Lebenslauf aus?

 

Die erste Fehlerquelle findet sich schon bei der Bezeichnung. In Großbritannien und den meisten anderen englischsprachigen Ländern der Welt heißt der Lebenslauf Curriculum Vitae (kurz CV), in den USA wird dieser häufiger mit Resume oder Personal Resume (auch Résumé) überschrieben. Der CV und das Resume unterscheiden sich in einigen Aspekten voneinander. Doch folgende Aspekte gelten für beide:

 

  • Keine Fotos
  • Keine Angaben zum Alter, Geschlecht, Familienstand oder zur Religion
  • Der Lebenslauf ist achronologisch aufgebaut. Akademische und berufliche Stationen werden in umgekehrter Reihenfolge gelistet, beginnend mit der letzten Station.
  • Referenzen angegeben. In den USA und Kanada sind Referenzen bei einer Bewerbung Pflicht. Deine Referenzen sollten starke Fürsprecher für dich sein, die aussagekräftig deine Eignung belegen können.
  • Keine Unterschrift und kein Datum
     

Das Resume ist eher ein ausgewählter Ausschnitt deiner bisherigen beruflichen Laufbahn. Es stellt die Höhepunkte heraus, ebenso die Positionen, Erfahrungen und Erfolge, die zu der avisierten Stelle passen und darf maximal eine Seite lang sein. Der CV hingegen ähnelt von der Länge her eher dem deutschen Lebenslauf, verschafft also einen kompletten Überblick über deinen beruflichen Werdegang mit allen erworbenen Abschlüssen und kleineren Jobs, in denen du bisher gearbeitet hast.

 

Der Aufbau beider Varianten ist hingegen wieder gleich:

 

  1. Personal Details: Im Resume fällt dieser Punkt meistens weg, da die Bewerbungen anonymisiert sind. Im CV gibst du hier nur Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an.
  2. Personal Profile: Ein Personal Profile ist nicht notwendig, wird aber gerne gesehen. Beschreibe dich und deine Persönlichkeit in zwei bis drei knappen Sätzen.
  3. Objective: Hier formulierst du klar und eindeutig, welchen Job und welche Stelle du im Unternehmen anstrebst.
  4. Work Experience: Der berufliche Werdegang sollte in achronologischer Reihenfolge aufgeführt werden. Im Resume fällt dieser Punkt sehr knapp aus. Dort konzentrierst du dich auf die zwei bis drei Stationen, die für die neue Stelle am relevantesten sind. Die Reihenfolge ist dann nach Priorität geordnet: Die wichtigste Station zuerst. Der Vorteil: Die Lücken im Lebenslauf fallen weg.
  5. Education: Nun folgt dein Bildungsweg in ebenfalls umgekehrter Reihenfolge. Fort- und Weiterbildungen (Advanced Training) bitte separat aufführen.
  6. Skills: Hiermit sind in der Regel Ihre Sprachkenntnisse und IT-Fähigkeiten gemeint. Andere Fähigkeiten, die für die Stelle große Relevanz besitzen, können ausnahmsweise auch aufgeführt werden. 
  7. Activities: Hier gilt die gleiche Regel wie im deutschen Lebenslauf: Nur Interessen und Aktivitäten nennen, die relevant sind und im besten Fall deine Skills und Führungsqualitäten unterstreichen.
  8. References: Einer der größten Unterschiede zum deutschen Lebenslauf: Die References setzen sich in der Regel aus zwei Personen zusammen, die über dich und deinen Werdegang Auskunft geben können. Gehe bitte davon aus, dass diese Personen auch wirklich kontaktiert werden. Daher solltest du neben dem Namen auch deren Kontaktdaten – also Telefonnummer und E-Mail-Adresse – angeben. Achte darauf, dass die beiden Personen von dir in Kenntnis gesetzt werden und der Veröffentlichung ihrer Daten auch zustimmen.
Moderne Muster für deine Bewerbung

Wähle neben zahlreichen Designs und Vorlagen, zwischen verschiedenen Mustern für deine Bewerbung.

Anschreiben
Lebenslauf

Perfekte Bewerbung in Minuten

Alle Bewerbungen im Überblick

Mobil und jederzeit bewerben

,,Sehr gut aufgebaut und unkompliziert! Benutzerfreundlich und gute Auswahlmöglichkeiten. Kann ich nur weiterempfehlen.”

Liz B.

,,Ich habe heute zum ersten Mal bewerbung2go genutzt und ich muss sagen: ich bin begeistert. So schnell bin ich noch nie zu einem Anschreiben gekommen und das Hochladen des Lebenslaufes war perfekt.”

Hermann G.

,,Zum ersten Mal ausprobiert und direkt 100 % positiv überrascht. Ein Universalwerkzeug, was doch wie individuell wirkt. Ganz klar "Daumen hoch"!''

Andreas B.

,,Es handelt sich um eine hervorragende Seite mit Anleitungen für die Erstellung eines Lebenslaufs oder Anschreibens. Es hilft Ihnen sicherlich weiter, wenn Sie keine Ideen haben.”

Sara B.