Online-Bewerbung

Online-Bewerbung abschicken

In großen Teilen der Literatur wird dir dazu geraten, Anschreiben und Lebenslauf direkt in die E-Mail zu schreiben. Das Anschreiben fällt dabei sehr kurz aus und enthält nur die wichtigsten Eckdaten zu deiner Person. Auch hinsichtlich des Lebenslaufs wird zu einer Kurzversion geraten. Gründe für diese äußerst kompakte Variante sind das gute Leseverständnis, Übersichtlichkeit und die Angst der Personalverantwortlichen vor dem Öffnen von Anhängen wegen der Virengefahr.

Aus eigener Erfahrung raten wir dir dazu, nur das Anschreiben in die E-Mail zu schreiben. Dieses auch nicht als Kurzversion, sondern in "normaler" Ausführung. Den Lebenslauf, Zeugnisse und dein vollständiges formelles Anschreiben (inkl. Adressdaten, Datum etc.) kannst du als Attachments (Dateianhänge) hinzufügen.

Für Online-Bewerbungen gelten die gleichen Grundsätze wie für die herkömmlichen Print-Bewerbungen auch. Das heißt das auch hier mit der gleichen Sorgfalt gearbeitet werden sollte, wie sonst auch. Die mit einer Online-Bewerbung eingereichten Unterlagen sollten lesbar, richtig eingescannt und das Foto digital aufbereitet worden sein. Und natürlich sollten auch die Unterschriften nicht unter dem Anschreiben bzw. dem Attachment und dem Lebenslauf fehlen. Hierzu kannst du z.B. einfach auf ein leeres Blatt deine Unterschrift setzen, diese einscannen und speichern. Für jeden Lebenslauf und jedes Anschreiben kann dann die Bilddatei mit der Unterschrift an der passenden Stelle eingefügt werden. Somit erhält die Online-Bewerbung eine persönlichere Note, da der anonyme Eindruck abgeschwächt wird.

Verschickst du deine Dateien nicht als Word-Dateien, sondern im PDF-Format, ist das auch in Ordnung. Die tatsächliche Angst vor Dateianhängen dürfte sich in Grenzen halten und 99,9% der Personalverantwortlichen können PDF-Dateien öffnen. Die Dokumentgröße sollte dabei 2 MB nicht überschreiten.

 Kurze Checkliste zur Online-Bewerbung:

  • Wird eine Online-Bewerbung gewünscht, dann nutze auch diesen Bewerbungsweg.
  • Auf KEINEN Fall solltest du eine leere Mail verschicken, die nur Anhänge enthält.
  • Verwende eine seriöse E-Mail-Adresse.
  • Gib im Betreff die Bezeichnung der Stelle oder die angegebene Referenznummer an.
  • Vermeide zu viele Anhänge.
  • Verschicke Dokumente im PDF-Format.
  • Kennzeichne Dokumente als das, was sie sind (Lebenslauf, Anschreiben etc.).
  • Verschicke Bilder nie (!) einzeln. Das Bild gehört auf das Deckblatt oder den Lebenslauf.